schwerpunktgesellschaftenDeutsche Schlaganfall-GesellschaftsepDeutsche Parkinson GesellschaftsepDeutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und NotfallmedizinsepDeutsche Gesellschaft für EpileptologiesepDeutsche Migräne- und KopfschmerzgesellschaftsepDeutsche Gesellschaft für NeuroRehabilitationsepDeutschen Multiple Sklerose GesellschaftsepwhitespacepartnerDeutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und Funktionelle BildgebungwhitespaceberufsverbändeBerufsverband Deutscher NeurologensepBerufsverband Deutscher Nervenärztesep


Banner
Banner

News

DGfE: Nutzenbewertung des G-BA geht zu Lasten der Patienten

DGfE Logo 220

11. November 2014 – Die Deutsche Gesellschaft für Epileptologie (DGfE) hat sich über die Nutzenbewertung von Perampanel durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) am 6. November mit Unverständnis und Bedauern geäußert. Dem Medikament, das vielen bisher pharmakoresistenten Epilepsie-Patienten in Deutschland ein Leben ohne oder mit stark reduzierten Anfällen ermöglicht, wurde kein Zusatznutzen bescheinigt.

Weiterlesen...
 
Ausschreibung Initiative mitMiSsion der Hertie-Stiftung

mitmission Logo

5. November – Die Hertie-Stiftung schreibt zum dritten Mal die Initiative mitMiSsion aus, die die Entwicklung und Realisierung effizienter sozialer Maßnahmen im Bereich der Erkrankung Multiple Sklerose honoriert. Die Fördermittel von insgesamt 200.000 Euro sind für die Gestaltung und Umsetzung zukünftiger Vorhaben vorgesehen. Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Kooperation mehrerer (auch fachfremder) Organisationen: vor allem Selbsthilfeverbände, karitative Einrichtungen und andere gemeinnützige Verbände und Gruppen. Anträge werden bis zum 15. Februar 2015 berücksichtigt.

Weiterlesen...
 
Förderpreise 2015 für Neuroonkologie und Neuroregeneration

logo stiftung sibylle assmus

4. November 2014 – Der für 2015 ausgeschriebene Förderpreis für Neuroonkologie der Stiftung Sibylle Assmus richtet sich vor allem an jüngere Wissenschaftler, die durch herausragende Leistungen in den vergangenen drei Jahren zum Verständnis von Tumorpathomechanismen oder zu neuen diagnostischen und therapeutischen Ansätzen beigetragen haben oder an entsprechenden Projekten im klinischen Bereich bzw. in der Grundlagenforschung arbeiten. Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert.

Weiterlesen...
 
Bündnis Junge Ärzte aktiv für bessere Weiterbildung

141028 buendnis junger aerzte 220

28. Oktober 2014 – Die Jungen Neurologen engagieren sich jetzt auch im Bündnis Junge Ärzte (BJÄ). „Darin haben sich Nachwuchsorganisationen verschiedener Fachrichtungen zusammengeschlossen, um die Arbeitsbedingungen für Ärzte und letztlich die Patientenversorgung zu verbessern“, erläutert die JuNo-Sprecherin Dr. Christiana Ossig. Das Bündnis hat angekündigt, die Interessen der jungen Ärzte gesundheitspolitisch aktiv zu vertreten. Mehr Informationen und das Positionspapier des BJÄ auf www.junge-neurologen.de

 

Leitlinien der Neurologie Drucken E-Mail
leitlinien header

Online-Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie


Herausgegeben von der Kommission Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), 5., vollständig überarbeitete Auflage September 2012
 

>AKTUALISIERUNGEN - Übersicht der Änderungen in den Leitlinientexten

leitlinien2012 webSuche in den Leitlinien

 

In diesem Bereich können Sie die Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie einsehen, die in der Buchausgabe (Thieme Verlag) im September 2012 erschienen sind. Dieses herausragende wissenschaftlich-therapeutische Standardwerk soll möglichst viele Kolleginnen und Kollegen mit den neuesten Diagnose- und Therapiestandards versorgen – und damit letztendlich auch möglichst vielen Patienten zu Gute kommen.
 
Der Zuspruch der nun nur noch als Archiv nutzbaren 4. Auflage von 2008 zeigt die Bedeutung dieses Online-Services: In den vergangenen 4 Jahren wurden jährlich zwischen 500.000 und 700.000 Leitlinien online abgerufen. Für diese Online-Ausgabe mussten einige Teile neu überarbeitet werden. Einige Beiträge werden noch um kleinere Elemente ergänzt. Nach wie vor kann das Buch sowie die iPhone- und iPad-App des Thieme-Verlags, dem wir für die Kooperation sehr danken, käuflich erworben werden. 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen und Verbesserungsvorschlägen an die Internet-Redaktion unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Ihre DGN
im Februar 2013

Herausgeber: H. C. Diener, C. Weimar
 
P. Berlit, G. DeuschI, C. Elger, R. Gold, W. Hacke, A. Hufschmidt, H. Mattle, U. Meier, W. H. Oertel, H. Reichmann, E. Schmutzhard, C.-W. Wallesch, M. Weller
 
unter Mitarbeit der Expertengruppen mit den federführenden Autoren: Hermann Ackermann, Gabriele Arendt, Ralf Baron, Peter-Dirk Berlit, Christian Bien, Frank Birklein, Armin Curt, Marcus Deschauer, Günther Deuschl, Rolf R. Diehl, Hans-Christoph Diener, Marianne Dieterich, Karla Eggert, Christian E. Eiger, Matthias Endres , Stefanie Förderreuther, Christian Gerloff, Franz Xaver Glocker, Ralf Gold, Gerhard F. Hamann, Josef Georg Heckmann, Michael G. Hennerici, Wieland Hermann, Stefan Hesse , Dieter Heuß, Wolfgang Jost, Eric Jüttler, Reinhard Kaiser, Haus-Otto Karnath, Oliver Kastrup, Thomas Klockgether, Cornelia Kornblum, Frank Lehmarm-Horn, Frank Leypoldt, Joachim Liepert, Rainer Lindemuth, Albert C. Ludolph, Matthias Maschke, Arne May, Geert Mayer, Hans-Michael Meinck, Uta Mevding-Lamadé, Sandra Verena Müller, Kirsten Müller-Vahl, Roland Nau, Gereon Nelles, Wolfgang H. Oertel, Walter Paulus, Hans-Walter Pfister, Marcus Pohl, Mario Prosiegel, Sebastian Rauer, Heinz Reichmann, E. Bernd Ringelstein, Felix Rosenow, Carsten Saft, Dirk Sander, Konrad Scheglmann, Uwe Schlegel, , Erich Schmutzhard, Christiane Schneider-Gold, Ludger Schöls, Paul W. Schönle, Jörg B. Schulz Claudia Sommer, Thorsten Steiner, Helmuth Steinmetz, Andreas Straube, Dominik Straumann, Michael Strupp, Walter Sturm, Martin Tegenthoff, Eckhard Thiel, Angelika Thöne-Otto, Claudia Trenkwalder, Roland Veltkamp, Jens Volkmann, Gunnar Wasner, Jörg R. Weber, Christian Weimar, Michael Weller, Heinz Wiendl, Dirk Woitalla, Ullrich Wüllner, Inga Zerr, Wolfram Ziegler, Josef Zihl

 

Aus: Hans-Christoph Diener, Christian Weimar (Hrsg.):
Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie
Herausgegeben von der Kommission "Leitlinien" der Deutschen Gesellschaft für Neurologie
Thieme Verlag, Stuttgart, September 2012

>Buch bei Amazon bestellen