loading...
Beim Demenzsymposium sind u.a. Professor Martin Dichgans (links) und Professor Matthias Endres als Vorsitzende einer Session vertreten. (c) DGN/Charité
Demenz- und Schlaganfallprävention – weltweit

6. April 2018 – Der World Health Summit 2018 in Berlin widmet dem Thema „Dementia Prevention by Stroke Prevention“ am 13. Oktober erstmals ein eigenes, hochkarätig international besetztes Symposium. Von deutscher Seite beteiligt sind Martin Dichgans, LMU München, Matthias Endres und Ulrich Dirnagl, beide Charité Berlin, sowie Arno Villringer vom MPI für Kongnitionswissenschaften in Leipzig.

www.worldhealthsummit.org/satellites/dementia-stroke-prevention.html

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden