Folgende Leitlinien wurden vor Kurzem aktualisiert

25.08.2015: Umfänglich überarbeitet: Leitlinie Virale Meningoenzephalitis


23.06.2015:  In der Leitlinie Diagnostik und Therapie der Myasthenia gravis und des Lambert-Eaton-Syndroms wurde das Schema zur eskalierenden Immuntherapie (Abb. 1) modifiziert, sowie der Hinweis auf die Erfahrung mit immunselektiv wirksamen Antikörpern im Abschnitt „Eskalationstherapie“ -> „Monoklonale Antikörper“ ergänzt.


20.05.2015: Umfänglich überarbeitet:
Leitlinie Alkoholdelir und Verwirrtheitszustände


14.05.2015: Umfänglich überarbeitet:
Leitlinie Clusterkopfschmerz und trigeminoautonome Kopfschmerzen


18.03.2015: Umfänglich überarbeitet:
Leitlinie Diagnostik und Therapie von neurogenen Blasenstörungen


11.03.2015: Umfänglich überarbeitet:
Leitlinie des episodischen Kopfschmerzes vom Spannungstyp und anderer täglicher chronischer Kopfschmerzen


26.02.2015: Umfänglich überarbeitet:
S3-Leitlinie Sekundärprophylaxe ischämischer Schlaganfall und transitorische ischämische Attacke, Teil 1


13.02.2015: Umfänglich überarbeitet:
Leitlinie Amyotrophe Lateralsklerose (Motoneuronenerkrankungen)


13.02.2015: Umfänglich überarbeitet:
Leitlinie Myositissyndrome


04.02.2015: Umfänglich überarbeitet:
Leitlinie Diagnostik und Therapie der Myasthenia gravis und des Lambert-Eaton-Syndroms.


12.01.2015: Ergänzung Leitline
Neurogene Dysphagien in den Kapiteln "Was gibt es Neues" und "Die wichtigsten Empfehlungen auf einen Blick".


12.01.2015: Ergänzung Leitlinie
Diagnostik und Therapie der erektilen Dysfunktion in den Kapiteln "Was gibt es Neues", "Therapie" und Literaturangaben.


 

Alle Aktualisierungen seit der 5. Auflage 2012

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.