Neue Ausschreibungen und Preise der DGN

4. Dezember 2018 – Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie lobt derzeit mehrere Auszeichnungen aus und verleiht sie an herausragende Persönlichkeiten und Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Neurologie. Bewerbungen sind aktuell für den Robert Wartenberg-Preis 2019 möglich (bis 15. Dezember) sowie für den Heinrich Pette- und Adolf Wallenberg-Preis 2019 (jeweils bis 31. März). Finden Sie hier alle Details und Informationen zum Bewerbungsverfahren:

Zu allen Ausschreibungen und Preisen der DGN

Frau Prof. Dieterich, LMU München
Liquorunterdruck-Syndrom: Leitlinie neu aufgelegt

20. November 2018 – Die S1-Leitlinie „Diagnostik und Therapie des postpunktionellen und spontanen Liquorunterdruck-Syndroms“ (AWMF-Registernummer 030/113) steht in einer umfänglich überarbeiteten Neufassung zur Verfügung. Prof. Dr. Marianne Dieterich, München, hat die Leitlinienarbeit koordiniert, an der Neurologen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie eine Neurochirurgin und eine Neuroradiologin in Abstimmung mit den Fachgesellschaften beteiligt waren.

Robert Wartenberg (c) School of Medicine, San Francisco 1995
Ausschreibung Robert Wartenberg-Preis 2019

Die Kommission der leitenden Krankenhausärzte schreibt die Robert-Wartenberg-Lecture aus. Der Preis ist mit einer Vorlesung auf der Jahrestagung der Leitenden Krankenhausärzte in Kassel am 8. März 2019 verbunden und wird in Form einer Urkunde überreicht und ist mit einer Geldprämie von 5.000 Euro verbunden.

Zur Ausschreibung

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden