loading...
Leitlinie „Creutzfeldt Jakob“ komplett überarbeitet

17. Januar 2019 – Die S1-Leitlinie „Creutzfeldt-Jakob-Krankheit“ der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (AWMF-Registernummer 030/042) liegt in einer vollständig überarbeiteten Neuauflage vor. Koordinatorin der Leitlinienarbeit ist Prof. Dr. Inga Zerr, Göttingen. Dem Redaktionskomitee gehören außerdem an: Prof. Dr. Herbert Budka, Wien, PD Dr. Kai Kallenberg, Seesen, Prof. Dr. Bernhard J. Steinhoff, Kehl-Kork, sowie Prof. Dr. Jörg R. Weber für die österreichische und Prof. Dr. Mathias Sturzenegger für die schweizerische Fachgesellschaft.

Update der Leitlinie „Virale Meningoenzephalitis“

20. Dezember 2018 – Die S1-Leitlinie „Virale Meningoenzephalitis“ (AWMF-Registernummer 030/100) wurde unter Federführung von Prof. Dr. Uta Meyding-Lamadé, Frankfurt, vollständig überarbeitet. Sie ist bis zum 13. Januar 2023 gültig. Virale Enzephalitiden werden bei immunologisch kompetenten Patienten in den gemäßigten Breiten hauptsächlich durch eine kleine Gruppe von Viren ausgelöst: Herpes-simplex-Virus Typ 1 (HSV-1), Varizella-Zoster-Virus (VZV), Epstein-Barr-Virus (EBV), Mumps-, Masern- und Entero-Viren.

Neue Ausschreibungen und Preise der DGN

4. Dezember 2018 – Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie lobt derzeit mehrere Auszeichnungen aus und verleiht sie an herausragende Persönlichkeiten und Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Neurologie. Bewerbungen sind aktuell für den Robert Wartenberg-Preis 2019 möglich (bis 15. Dezember) sowie für den Heinrich Pette- und Adolf Wallenberg-Preis 2019 (jeweils bis 31. März). Finden Sie hier alle Details und Informationen zum Bewerbungsverfahren:

Zu allen Ausschreibungen und Preisen der DGN

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden