Ausschreibung Autorenschaft für DGN/DGPPN-Leitlinie Demenzen


3. Februar 2020 – Für die Aktualisierung der DGN-Leitlinie „Demenzen“ auf S3-Niveau schreibt die Kommission Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie die Mitwirkung aus. Die Autoren sollen über Kenntnisse des Krankheitsbildes in Klinik und/oder Forschung verfügen.

Die Empfehlungen müssen im Rahmen einer strukturierten Konsensfindung mit weiteren Organisationen im Umfeld der Demenz-Erkrankung diskutiert und abgestimmt werden. Die Zusammenstellung der Leitliniengruppe erfolgt auch auf Basis der gültigen Regeln zu Interessenkonflikten der AWMF sowie der DGN. Die Arbeit ist ehrenamtlich. Die aktuell publizierte Leitlinie ist noch bis Januar 2021 gültig und soll danach in überarbeiteter Form vorliegen.

Koordiniert wird die Leitlinie von Prof. Dr. Richard Dodel, Essen, und Prof. Dr. Frank Jessen, Köln (DGPPN).

Interessenten wenden sich bitte bis zum 01.03.2020 an das Editorial Office Leitlinien der DGN.

E-Mail:

 

Ausschreibung Autorenschaft für DGN-Leitlinie Parkinson-Syndrome


29. Januar 2020 – Für die Aktualisierung der DGN-Leitlinie „Parkinson-Syndrome“ auf S2k-Niveau schreibt die Kommission Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie die Mitwirkung aus. Die Autoren sollen über Kenntnisse des Krankheitsbildes in Klinik und/oder Forschung verfügen.

Die Empfehlungen müssen im Rahmen einer strukturierten Konsensfindung mit weiteren Organisationen im Umfeld der Parkinson-Erkrankung diskutiert und abgestimmt werden. Die Zusammenstellung der Leitliniengruppe erfolgt auch auf Basis der gültigen Regeln zu Interessenkonflikten der AWMF sowie der DGN. Die Arbeit ist ehrenamtlich. Die aktuell publizierte Leitlinie ist noch bis Dezember 2020 gültig und soll danach in überarbeiteter Form vorliegen.

Koordiniert wird die Leitlinie von Prof. Dr. Günter Höglinger, Medizinische Hochschule Hannover, und Prof. Dr. Alexander Storch, Universitätsmedizin Rostock.

Interessenten wenden sich bitte bis zum 12.02.2020 an das Editorial Office Leitlinien der DGN.

E-Mail: