Hamburger Neurologe mit Nachwuchs-Preis ausgezeichnet

Hamburg, 01. März 2012 – Der Dr.-Martini-Preis ist in diesem Jahr an den Neurologen Dr. Götz Thomalla vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) verliehen worden. Dr. Thomalla erhielt den mit 3.000 Euro dotierten Nachwuchspreis für die Entwicklung eines Verfahrens, mit dem durch Einsatz eines Magnetresonanztomographen (MRT) der Zeitpunkt eines Schlaganfalls genauer eingrenzbar ist. Die Preisvergabe fand am 13. Februar in Hamburg statt.

Zur Pressemitteilung

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.