Drucken
Dr. James Poulet (Photo: David Ausserhofer (c) MDC
Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis

14. März 2013 – Für seine biomedizinische Forschung zur Frage, wie das Gehirn Verhalten beeinflusst, hat Dr. James Poulet den mit 60.000 Euro dotierten Paul Ehrlich- und Ludwig Darmstaedter-Nachwuchspreis erhalten. Der britische Neurowissenschaftler arbeitet am Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) und im Exzellenzcluster „NeuroCure“ an der Charité Berlin. Seine Arbeiten seien von grundlegender Bedeutung für die Entwicklung künstlicher Gelenke und Prothesen, aber auch für die Behandlung von Lähmungen, so die Paul Ehrlich-Stiftung.

zur Presseinformation

© Deutsche Gesellschaft für Neurologie