Logo der DGG
Geriatriekongress in Halle – Fast ein Pflichttermin für Neurologen

01. September 2014 – Ein bekannter Fakt ist, dass rund zwei Drittel der Diagnosen in der Altersmedizin neurologisch-psychiatrisch zu behandeln sind. Die DGN ist der Überzeugung, dass die Geriatrie daher einen interdisziplinären Ansatz benötigt und von mehreren Fachgebieten gemeinsam weiterentwickelt werden muss. Die Neurologie soll eine bedeutende und durchaus aktivere Rolle einnehmen als in den vergangenen Jahren. Aus diesem Grund möchte die DGN ihre Mitglieder dazu motivieren, in diesem Jahr in der Woche nach dem DGN-Kongress auch den Geriatriekongress in Halle (Saale) zu besuchen bzw. auch Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) zu werden.

Eine Mitgliedschaft ist mit 100 EUR pro Jahr möglich, dafür erhalten Mitglieder die Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie (Springer Verlag) kostenlos, wie die DGG wirbt. Außerdem ist der Eintritt zum Jahreskongress vergünstigt. Seit Kurzem gibt es ein weiteres Motiv, am Geriatriekongress teilzunehmen: In diesem Jahr startet die erste CME-zertifizierte Fortbildungsakademie der DGG. Besonders zu empfehlen sind zwei Tage: Donnerstag, der 25. September, an dem die neurologisch gestaltete Sitzung „Update Neurogeriatrie – spezifische Therapie bei Octagenarians“ als auch ab 17:00 Uhr die Mitgliederversammlung der DGG stattfindet. Sowie der Freitag, 26. September, auf den die empfehlenswerte ganztägige Fortbildungsveranstaltung „Geriatrie UpDate 2014 – das Wesentliche in 8 Vorträgen“ platziert ist. In der Mittagszeit kann das 1,5-stündige interdisziplinäre Symposium „Perspektiven der Altersmedizin“ unter neurologischer Beteiligung besucht werden.

Weitere Informationen und Mitgliedschaftsantrag bei der DGG auf www.dggeriatrie.de, zum Kongress auf der Seite www.gerontologie-geriatrie-kongress.org.

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden