Drucken
Logo Bündnis Junge Ärzte
Bündnis Junge Ärzte aktiv für bessere Weiterbildung

28. Oktober 2014 – Die Jungen Neurologen engagieren sich jetzt auch im Bündnis Junge Ärzte (BJÄ). „Darin haben sich Nachwuchsorganisationen verschiedener Fachrichtungen zusammengeschlossen, um die Arbeitsbedingungen für Ärzte und letztlich die Patientenversorgung zu verbessern“, erläutert die JuNo-Sprecherin Dr. Christiana Ossig.

Das Bündnis hat angekündigt, die Interessen der jungen Ärzte gesundheitspolitisch aktiv zu vertreten.

Mehr Informationen und das Positionspapier des BJÄ auf www.junge-neurologen.de

© Deutsche Gesellschaft für Neurologie