Therapieinformationen zu den neuen Medikamenten und ein aktualisiertes Stufentherapieschema bringen Neurologen auf den neuesten Stand

München/Berlin 23. April 2014 – Experten des Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS) haben im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) die aktuelle Überarbeitung federführend erstellt. In der nun verfügbaren Version finden sich Hinweise zum Umgang mit den neu zugelassenen Medikamenten Alemtuzumab, Teriflunomid und Fumarat sowie ein aktualisiertes Stufentherapieschema. Die aktualisierte MS-Leitlinie steht auch als Teil der DGN-Leitlinien-App zur Verfügung.

zur aktualisierten Leitlinie Multiple Sklerose
zur Presseinformation des KKNMS (PDF zum Download)


Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden