Ausschreibung: Alzheimer-Forschungspreis 2016

21. April 2016 – Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung aus Frankfurt vergibt erneut den mit 100.000 Euro dotierten Forschungspreis und fördert damit die wissenschaftliche Grundlagenforschung bei Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen.

Bis 31. Juli 2016 können sich in den entsprechenden Forschungsgebieten tätige deutsche Wissenschaftler im Inland oder – bei geplanter Rückkehr – im Ausland online bewerben. Verliehen wird der Preis am 26. Oktober 2016 im Rahmen des Eibsee-Meetings, welches in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) und dem Excellenzcluster SyNergy ausgerichtet und finanziert wird.

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung wurde im Jahr 2000 von dem Unternehmer Hans Breuer gegründet. Die Frankfurter Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebenssituation von Demenzkranken und ihren Angehörigen entscheidend zu verbessern.

Zur Bewerbung für den Forschungspreis

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.