Drucken
Ausschreibung DGNB-Stipendium 2017

13. Februar 2017 – Die Deutsche Gesellschaft für Neurowissenschaftliche Begutachtung (DGNB) vergibt 25 Stipendien zum Besuch der strukturierten curricularen Fortbildung „Medizinische Begutachtung“ Schwerpunkt Neurowissenschaften. Ärzte in Weiterbildung können sich bis Ende März bewerben.

Das Curriculum ist nach den Vorgaben der Bundesärztekammer strukturiert und umfasst insgesamt 64 Unterrichtsstunden. Es vermittelt alle wichtigen rechtlichen Kenntnisse, die zur Erstattung kompetenter ärztlicher Gutachten für gesetzliche und private Versicherungsträger und Institutionen einschließlich zivilrechtlicher und haftungsrechtlicher Fragestellungen erforderlich sind.

Die gesamten Themen werden in zwei Seminarblöcken abgehandelt, die vom 6. bis 8.7.2017 in Günzburg und vom 12. bis 14.10.2017 in Kassel stattfinden. Das Stipendium umfasst den kostenfreien Besuch der beiden Seminarblöcke. Nach Erstattung einer ausreichenden Zahl supervidierter Gutachten kann ggf. zusätzlich das DGNB-Zertifikat als zertifizierter Gutachter erworben werden.

Interessenten aus den Fachgebieten Neurochirurgie, Neurologie, Neuroradiologie oder Psychiatrie können sich bis zum 31.3.2017 schriftlich oder per E-Mail () bei der Geschäftsstelle der DGNB bewerben: Neben der genauen Anschrift sollten in der Bewerbung folgende Angaben vermerkt sein:

Bei Erfüllen der erforderlichen Voraussetzungen (wenigstens zweijährige, noch nicht abgeschlossene Weiterbildung in einem der o.g. Fachgebiete) wird zeitnah eine Auswahl aus den verschiedenen Fachbereichen getroffen.

Weitere Informationen unter www.dgnb-ev.de

© Deutsche Gesellschaft für Neurologie