Ausschreibung: Universitätsprofessur für Translationale Neurologie in Mainz

7. Dezember 2017 – Die Universitätsmedizin Mainz sucht eine Professorin (einen Professor) für Neurologie mit Schwerpunkt Translationale Neurologie.

Die Professur soll zunächst befristet für sechs Jahre besetzt werden und ist mit der Position einer Oberärztin (eines Oberarztes) in der Klinik und Poliklinik für Neurologie verbunden.

Die Klinik für Neurologie hat einen besonderen Schwerpunkt in der Neuroimmunologie mit einem Sonderforschungsbereich Multiple Sklerose und ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS). Im Rahmen der Professur soll ein komplementäres eigenständiges Forschungsprogramm aufgebaut werden. Bewerbungen können bis 1. Februar 2018 beim Wissenschaftlichen Vorstand der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz eingereicht werden.

Zur Ausschreibung

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden