loading...
DGfE-Stellungnahme: Herstellerwechsel von Antikonvulsiva
17. Januar 2019 - Die Deutsche Gesellschaft für Epileptologie e.V. hat eine Stellungnahme zum Herstellerwechsel bei Antikonvulsiva publiziert, u.a. mit praktischen Vorschlägen für Verschreiber.

Ein unkritischer Herstellerwechsel von Antikonvulsiva kann für Patienten mit Epilepsie weitreichende, negative Folgen haben und zu Unsicherheiten, verminderter Einnahmetreue und Anfallsrezidiven führen. „Aut idem“-Verordnungen belasten hingegen das Gesundheitsbudget. Die Deutsche Gesellschaft für Epileptologie e.V. hat eine Stellungnahme zum Herstellerwechsel bei Antikonvulsiva publiziert, u.a. mit praktischen Vorschlägen für Verschreiber.

Zur Stellungnahme

 

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden