Presse-Akkreditierung 2018

Mit diesem Anmeldeformular können Sie sich als Journalist für die Neurowoche 2018 vom 30. Oktober bis 3. November 2018 in Berlin akkreditieren. Falls Sie im Vorfeld des Kongresses Fragen haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an die Pressestelle der DGN unter oder Tel.: +49 (0)89 46 14 86-22.

Ständig aktualisierte Informationen und das Kongressprogramm finden Sie im Internet unter www.neurowoche.org

Ich nehme voraussichtlich teil an:
(Inhaltliche und zeitliche Änderungen vorbehalten)
Damit wir Sie optimal informieren können, würden wir uns freuen, wenn Sie uns mitteilen, an welchen Themen Sie besonders interessiert sind. Haben Sie sonstige Wünsche und Anregungen für den Kongress?
Presseausweis als Datei anhängen (pdf, jpg, gif; maximale Größe: 4 MB):

Akkreditierungsrichtlinien für die Neurowoche

Die DGN bietet ausgewiesenen Journalisten die Möglichkeit, die Neurowoche kostenlos zu besuchen.

Was umfasst die Akkreditierung?
Die Akkreditierung umfasst den Zutritt zu allen Veranstaltungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V., der Gesellschaft für Neuropädiatrie e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie e.V.: Pressekonferenzen, Pressezentrum, wissenschaftliches Programm, DGN Forum und Fachausstellung. Die Akkreditierung umfasst nicht die Veranstaltungen von Unternehmen.

  • Ein Besuch von Veranstaltungen der beteiligten Industrieunternehmen (z.B. Industrieveranstaltungen, Pressekonferenzen der Industrie) ist in der DGN-Presseakkreditierung nicht enthalten. Bitte wenden Sie sich an den jeweiligen Veranstalter. Ein aktuelles Verzeichnis finden Sie im Internetauftritt des Kongresses: www.neurowoche.org

Bitte beachten Sie: Medienvertreter, die nur Industrieveranstaltungen auf dem Kongressgelände besuchen, müssen sich trotzdem zusätzlich bei der DGN-Pressestelle akkreditieren, um Zutritt auf das Kongress- bzw. Messegelände zu erhalten.

HWG-Disclaimer: Als Journalist erhalten Sie auf dem Kongress unweigerlich Informationen, die laut Heilmittelwerbegesetz nur Fachkreisen zugänglich sein dürfen, zum Beispiel die Handelsnamen von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Daher müssen wir Sie darauf hinweisen, dass Sie diese Informationen in Ihren Publikationen nicht außerhalb von Fachkreisen verbreiten dürfen.

Wie melden Sie sich an?
Füllen Sie das Online-Akkreditierungsformular aus. Für die Akkreditierung ist die Vorlage eines gültigen Presseausweises notwendig. Bitte hängen Sie an das Formular vor dem Versenden einen Scan des Presseausweises an. Es sind nur die Formate PDF, JPG oder GIF bis 4 MB möglich. Alternativ können Sie auch eine Kopie mit Ihrem Namen per Fax an +49 (0)89 46 14 86-25 schicken.

Bitte beachten Sie: Die Plätze in den Pressekonferenzen können aufgrund der Räumlichkeiten begrenzt sein. Akkreditierungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Wer kann nicht akkreditiert werden?
Wenn Sie nicht journalistisch tätig sind, nicht zu einer Redaktion gehören oder von ihr beauftragt wurden (z.B. Anzeigen- oder Marketingleiter sowie PR-Verantwortliche bzw. Pressesprecher aus Unternehmen und Vertreter von PR-Agenturen), wenden Sie sich bitte für einen Mitarbeiterausweis an das Unternehmen, für das Sie arbeiten. In Zweifelsfällen und bei allen anderen Rückfragen kontaktieren Sie gerne vorab die Pressestelle der DGN.

Foto-/Drehgenehmigungen
Foto-, Film- und Video- sowie Tonaufnahmen auf dem Kongressgelände, die über den privaten Gebrauch hinausgehen, erfordern die vorherige schriftliche Genehmigung durch die Pressestelle der DGN. Bitte nutzen Sie zur Beantragung einer Drehgenehmigung dieses Formular: Antrag Drehgenehmigung Neurowoche 2018 und senden Sie Ihren Antrag rechtzeitig vor Kongressbeginn oder mindestens einen Tag vor Ihrem Dreh-, Foto- oder Aufnahmetermin als Scan per E-Mail an oder per Fax an: +49 (0)89 46 14 86 25.
Die Pressestelle der DGN erbittet nach Fertigstellung der Printpublikation/der Fotos/des Films die Zusendung eines kostenfreien Belegexemplars.

 
Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden