Pressemitteilung Seltene Erkrankungen
Vom Gen zur Therapie: Seltene Erkrankungen entschlüsseln

22. September 2017 – Kürzlich erhielt das Medikament Nusinersen zur Behandlung der Spinalen Muskelatrophie (SMA) die europäische Zulassung – ein Durchbruch für die neurologische Forschung, denn gegen die seltene schwere Erbkrankheit gab es zuvor keine Therapieoption. „Der Schlüssel zur Behandlung Seltener Erkrankungen liegt oft in ihren genetischen Ursachen“, sagt Professor Christine Klein, Stellvertretende Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN). 

Pressemitteilung Parkinson-Krankheit verstehen und stoppen
Die Parkinson-Krankheit verstehen - und stoppen: aktuelle Fortschritte

22. September 2017 – Vor wenigen Tagen zeigte eine im Fachmagazin „Science“ publizierte internationale Studie mit deutscher Beteiligung die Möglichkeit auf, Parkinson mit einem Asthma-Medikament im Keim zu ersticken. Einen Meilenstein setzten deutsche Neurologen dieses Jahr mit dem Hauttest zur Frühdiagnose der Bewegungsstörung, Jahre bevor eindeutige Symptome sichtbar werden. „Die Parkinson-Forschung verzeichnet derzeit einen rasanten Erkenntnisgewinn“, sagt Professor Jens Volkmann von der Neurologischen Universitätsklinik Würzburg. 

Pressemitteilung Neurorehabilitation
Neurorehabilitation nach Schlaganfall: Innovative Therapieansätze nutzen die Plastizität des Gehirns

22. September 2017 – „Die Schlaganfalltherapie endet nicht mit der Entlassung aus der Stroke Unit“, sagt Professor Gereon R. Fink auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Leipzig. „Mit einer intensiven Rehabilitationsleistung steigen die Chancen auf einen erfolgreichen Neustart im Beruf wie im Privaten erheblich.“ Altersdiskriminierung sei bei Rehabilitationsleistungen fehl am Platz, betont der DGN-Präsident. Denn ältere Schlaganfallpatienten profitieren ebenso wie jüngere von einer intensiven Neurorehabilitation.