Heinrich Pette, 1887-1964, (c) mit freundlicher Genehmigung des Heinrich-Pette-Instituts (www.hpi-hamburg.de)

Prämiert werden sollen laut Satzung deutschsprachige klinisch-neurologisch tätige Wissenschaftler, in der Regel unter 40 Jahre alt, für wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit Pathogenese, Diagnostik und Therapie oder der pathologischen Anatomie der Krankheiten des Nervensystems befassen. Der Preis wird in Form einer Urkunde überreicht und ist mit einer Geldprämie von 10.000 Euro verbunden. Vorschlagsberechtigt sind die deutschen neurologischen Lehrstuhlinhaber.

Zusammensetzung Preiskuratorium
Vertreter der Systemphysiologischen Forschung und Bildgebung
Vertreter der Neuroimmunologischen und Entzündungsforschung
Vertreter der DFG
Letzter Pette-Preisträger
Präsident der DGN

Zur Ausschreibung 2018


Preisträger


A. Prill, Göttingen, 1969 in Tübingen
A. Esslen, Aarau/Schweiz, 1975 in Hamburg
K. H. Mauritz, Freiburg, 1980 in Wiesbaden
K.V.Toyka, Düsseldorf, 1980 in Wiesbaden
H.W. Kölmel, Berlin, 1982 in Hamburg
H. I. Schipper, Göttingen, 1986 in Aachen
H. Wiethölter, Tübingen, 1986 in Aachen
H. Reichmann, Würzburg, 1988 in Frankfurt
D. Schindler, Würzburg, 1990 in Darmstadt
A. Hufnagel, Bonn, 1992 in Saarbrücken
M. Nichtweiß, Darmstadt, 1992 in Saarbrücken
R. Martin, Tübingen, 1994 in Bonn
P. Vieregge, Lübeck, 1994 in Bonn
R. Gold, Würzburg, 1996 in Göttingen
M. Bähr, Tübingen, 1998 in München
M. Weller, Tübingen, 1999 in Magdeburg
B. Hemmer, Marburg, 2000 in Baden-Bad.
R. Baron, Kiel, 2001 in Aachen
B. Schulz, Tübingen, 2001 in Aachen
H.O. Karnath, Tübingen, 2002 in Mannheim
Ch. Büchel, Hamburg, 2003 in Hamburg
G. Fink, Aachen, 2004 in Düsseldorf
F. Zipp-Nitsch, Berlin, 2005 in Wiesbaden
A. Schnitzler, Düsseldorf, 2006 in Mannheim
W. Wick, Tübingen, 2006 in Mannheim
Ch. Klein, Lübeck, 2007 in Berlin
M. Endres, Berlin, 2008 in Hamburg
H. Wiendl, Würzburg, 2009 in Nürnberg
T. Korn, München, 2010 in Mannheim
M. Platten, Heidelberg, 2010 in Mannheim
Ch. Kleinschnitz, Würzburg, 2011 in Wiesbaden
A. Flöel, Berlin, 2012 in Hamburg
U. Bingel, Essen, 2013 in Dresden
S. Meuth, Münster, 2014 in München
J. Weishaupt, Ulm, 2015 in Düsseldorf
Y. G. Weber, Tübingen, 2016 in Mannheim
R. Linker, Erlangen, 2016 in Mannheim
K. Reetz, Aachen, 2017 in Leipzig