Die italienische NBIA-Patientenvereinigung Associazione Italiana Sindromi Neurodegenerative da Accumulo di Ferro (AISNAF) nimmt derzeit Anträge auf Forschungsstipendien entgegen, die den Weg zu neuen Therapiemöglichkeiten für NBIA-Krankheiten ebnen sollen. Die Mittel wurden durch Beiträge von AISNAF, Hoffnungsbaum e.V. (HoBa, Deutschland) und NBIA Disorders Association (NBIADA, USA) bereitgestellt.

Wir bitten um Projektvorschläge zu den folgenden Krankheiten aus der Gruppe der NBIA-Erkrankungen:

1) Beta-Propeller-Protein Assoziierte Neurodegeneration (BPAN - Gen WDR45):

    Für ein 18-monatiges Forschungsprojekt zu BPAN stehen Mittel in Höhe von bis zu 65.000 € zur Verfügung.

2) Mitochondrien-Membran-Protein Assoziierte Neurodegeneration (MPAN – Gen c19orf12):

    Für ein 2-jähriges Forschungsprojekt zu MPAN stehen Mittel in Höhe von bis zu 90.000 € zur Verfügung.

Frist für die Einreichung von Vorschlägen: 13. Mai 2019

Bewerber sind herzlich eingeladen, sich unter https://www.aisnaf.org/bandi-per-progetti-calls-for-proposals/  die Detailinformationen über die Ausschreibung und die Antragsrichtlinien anzusehen.

 

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden