Zur Homepage: www.dmkg.de

Ziele der DMKG sind die Verbesserung der therapeutischen Möglichkeiten für Patienten mit akuten und chronischen Kopfschmerzen, die Zusammenführung von Grundlagendisziplinen aus dem Bereich Medizin, Pharmazie und Psychologie mit Interesse an der Kopfschmerzforschung sowie die Verbesserung der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Hierzu veranstaltet die DMKG Kongresse und Fortbildungsveranstaltungen für Angehörige medizinischer Fachberufe. Des Weiteren ist die DMKG in Kooperation mit ihrer Partnergesellschaft (der Deutschen Schmerzgesellschaft) an der Entwicklung von Lehrinhalten und Fortbildungs-Curricula beteiligt. Sie ist Mitglied der AWMF und veröffentlicht in Zusammenarbeit mit den Partnergesellschaften aus der Schweiz und Österreich Leitlinien zu  Fragen um den Kopfschmerz. Ein weiteres Ziel ist die Information der Öffentlichkeit über aktuelle Forschungsergebnisse und Therapiemöglichkeiten von Kopfschmerzen.

Stand: Januar 2019


Vorstand/Präsidium

Präsidentin
PD Dr. med. Stefanie Förderreuther
Neurologische Klinik der Universität München
Konsiliardienst am Standort Innenstadt
Ziemssenstr. 1
80336 München
Tel.: 089 / 4400 524 56
Fax: 089 / 4400 549 15
E-Mail:  

1. Vizepräsident
PD Dr. med. Tim Jürgens
Klinik und Poliklinik für Neurologie
Universitätsmedizin Rostock
Gehlsheimer Str. 20
18147 Rostock
Tel.: 0381 / 494 95 11
Fax: 0381 / 494 95 12
E-Mail:

2. Vizepräsident 
Prof. Dr. med. Martin Marziniak
Chefarzt der Klinik für Neurologie
Zentrum für Neurologische Intensivmedizin
kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost
Ringstr. 12
85540 Haar
Tel.: 089 / 456 238 84
Fax: 089 / 456 232 27
E-Mail:

Generalsekretär und Pressesprecher
PD Dr. med. Charly Gaul
Chefarzt der Migräne und Kopfschmerz Klinik Königstein
Ölmühlweg 31  
61462 Königstein im Taunus
Tel.: 06174 / 290 40
Fax: 06174 / 290 41 00
E-Mail:

Schatzmeister 
Dr. med. Volker Malzacher
Facharzt für Neurologie u. Psychiatrie
Praxis für Neurologie u. Neurologische Belegabteilung
Bismarckstr. 100
72764 Reutlingen
Tel.: 07121 / 144 83 0
Fax: 07121 / 144 83 13
E-Mail:

Kooptierte Mitglieder des Präsidiums

Dr. phil. Dipl.-Psychologe Thomas Dresler
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Graduiertenschule LEAD Universität Tübingen
Universitätsklinikum Tübingen
Calwerstr. 14
70276 Tübingen
Tel.: 07071 / 29 82 627
Fax: 07071 / 29 41 41
E-Mail:

Dr. med. Lars Neeb
Klinik und Hochschulambulanz für Neurologie
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin
E-Mail:

PD Dr. med. Ruth Ruscheweyh
Neurologische Klinik und Poliklinik
Ludwig Maximilians Universität München
Campus Großhadern
Marchioninistr. 15
81377 München
Tel.: 089 / 4400 739 07
Fax: 089 / 4400 736 77
E-Mail:


Jahresbericht 2018

Kongressaktivität:

Oktober 2017: Deutscher Schmerzkongress zusammen mit der Deutschen Schmerzgesellschaft
März 2018: 6. Dreiländertagung. Kopfschmerzkongress gemeinschaftlich ausgerichtet von der Österreichischen Kopfwehgesellschaft, der Schweizerischen Kopfschmerzgesellschaft und der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft.

Forschungsförderung:

10.-12.Mai 2018: Nachwuchsforschertreffen in Rostock

Ausgabe von Reisestipendien zum Deutschen Schmerzkongress und zur 3-Ländertagung.
Laufende Fördermaßnahmen zu folgenden Projekten:

    • Prävalenz, klinische Charakteristika und Langzeitverlauf von Kopfschmerzen bei Patienten mit Schlaganfall (T. Kraya, Halle)

    • Die Rolle der Physiotherapie in der Behandlung von Migräne und Spannungskopfschmerzen (K. Lüdtke, Hamburg)

    • Charakterisierung und Modulation des visual snow Syndroms (C. Schankin, München/Bern)

    • Epidemiologie des Flugzeugskopfschmerzes (J. Prottengeier, Erlangen)

    • Konzeption und Evaluation eines kognitiv-verhaltenstherapeutischen Behandlungs-programms zur Krankheitsbewältigung und Attackenprophylaxe bei Migräne (T. Klan, Mainz)

    • The relation between emotion regulation and frequency and severity of migraines (J. Wolf, Königstein & Nishinomiya, Japan)

Fort- und Weiterbildungsaktivitäten:

Deutschlandweit zertifizierten Kopfschmerzfortbildungen, siehe Terminkalender unter DMKG.de.

Ausgabe von insgesamt 54 Kopfschmerz-Zertifikaten, Zertifizierung von bislang 4 Kopfschmerzzentren in Kooperation mit dem TÜV Rheinland, Wiederaufnahme der Kopfschmerz-News auf den DMKG Seiten der Nervenheilkunde.

Presseaktivitäten:

Diverse Pressemitteilungen und Interviews zu Kopfschmerz-relevanten Themen, Pressekonferenz beim Deutschen Schmerzkongress

Aktivitäten des Präsidiums:

Planung einer Awareness-Kampagne zur Verbesserung der Kopfschmerzversorgung in Deutschland. Adressaten der Kampagne sind alle in der Versorgung von Kopfschmerzpatienten beteiligten Therapeuten. Ziel soll sein die Patientenströme bedarfsgerecht zu lenken, die Indikationen für eine Prophylaxe und die Risiken eines MOH zu vermitteln und so die Kopfschmerztherapie zu verbessern. Es wird ein DMKG-Kopfschmerzpatienten-Register unter Führung der DMKG etabliert. Geplant sind Eingabemodule für Patienten und Ärzte, eine integrierte App sowie ein Anschluss an Praxissoftware. Die Entwicklung beginnt mit den Diagnosen Migräne und Medikamentenübergebrauch, Cluster-kopfschmerz und anderen Kopfschmerzdiagnosen. Erweiterungen im Verlauf sind geplant. Das Register wird von der DMKG vorfinanziert, Gespräche über eine Cofinanzierung der Industrie werden geführt. Das Register soll dazu dienen wissenschaftliche Fragen zu beantworten, aber auch eine Datengrundlage zu schaffen, um berufspolitisch die Qualität der Versorgung von Kopfschmerz-patienten besser darlegen zu können. Ziel ist die Etablierung einer EBM-Ziffer zur Verbesserung der Finanzierung der Kopfschmerztherapie

Leitlinien:

Aktualisierung der LL Therapie der Migräneattacke und Prophylaxe der Migräne und der LL Kopfschmerz bei Übergebrauch von Schmerz- oder Migränemitteln.

Kooperationen:

DGKN, Deutsche Schmerzgesellschaft, Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie, Deutsche Gesellschaft für psychologische Schmerztherapie und -forschung, European Headache Federation (EHF), International Headache Society (IHS), MigräneLiga, CSG

Stefanie Förderreuther, München

Wir nutzen Cookies, um die Zugriffe auf unserer Webseite zu analysieren. Sie können dem jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise und die Möglichkeit zum Opt-out finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Verstanden