Mitte April hatte eine chinesische Arbeitsgruppe [1] neurologische Manifestationen bei kranken COVID-19-Patienten beschrieben und bezifferte den Anteil der Patienten mit neurologischen Begleiterscheinungen mit 36,4% - wir berichteten. Nun werteten die gleichen Autoren im Rahmen einer Single-Center-Studie [2] das Auftreten neurologischer Symptome und Begleiterkrankungen bei kritisch kranken COVID-19-Patienten aus. Dort lag der Anteil sogar bei 65%.

Als kritisch krank wurden COVID-19-Patienten mit einem beatmungspflichtigen Lungenversagen, einem septischen Schock oder intensivpflichtige Patienten mit anderem Organversagen klassifiziert. Daten von 86 Patienten gingen in die Auswertung ein, 54 von ihnen (62,8%) waren männlich, das Durchschnittalter betrug 66,6 Jahre.

Im Ergebnis wiesen 65% der Patienten mindestens ein neurologisches Begleitsymptom auf. Bei 23,3% der Patienten betraf dies das zentrale Nervensystem; es traten beispielsweise Delir, zerebrovaskuläre Erkrankungen oder hypoxische Enzephalopathien auf. 7% der Patienten erlitten neuromuskuläre Manifestationen.

Sieben der 86 Patienten erlitten einen Schlaganfall, bei sechs von sieben handelte es sich dabei um einen ischämischen Insult. Die Analyse zeigte darüber hinaus, dass die Patienten, die einen ischämischen Schlaganfall erlitten, signifikant häufiger Anti-Phospholipid-Antikörper aufwiesen – als möglicher  Auslöser für Schlaganfälle insbesondere bei jungen Menschen ohne typische Vorerkrankungen/Risikofaktoren. Darüber hinaus wurden höhere Myoglobin- und niedrigere Hämoglobinspiegel gemessen. Die Autoren gaben an, dass die Schlaganfallinzidenz in der Studie womöglich noch höher gewesen sein könnte, da nicht alle Patienten mit fokal-neurologische Ausfällen einer Bildgebung unterzogen wurden. Sie appellierten, schwerkranke COVID-19-Patienten engmaschig neurologisch zu überwachen, und betonen die Wichtigkeit einer Antikoagulation.

[1] Mao L, Jin H, Wang M et al. Neurologic Manifestations of Hospitalized Patients With Coronavirus Disease 2019 in Wuhan, China. JAMA Neurol. Published online April 10, 2020.

https://jamanetwork.com/journals/jamaneurology/fullarticle/2764549

[2] Fan S, Xiao M, Han F et al. Neurological Manifestations in Critically Ill Patients With COVID-19: A Retrospective Study. Front. Neurol., 10 July 2020.

https://doi.org/10.3389/fneur.2020.00806