Am Dienstagabend haben deutsche Intensivmediziner eine erste große Auswertung zum Outcome von COVID-19-Patienten, die in deutschen Krankenhäusern behandelt werden mussten, vorgelegt. Die wesentlichen Ergebnisse: Die Mortalität war stark vom Alter der Patienten und der Komorbidität abhängig, besonders hoch war sie bei Dialysepatienten. Aber auch die Schwere der Erkrankung erhöhte die Sterblichkeit: Bei beatmungspflichtigen Patienten lag die Mortalitätsrate insgesamt bei 50%.

Insgesamt wurden Daten von 10.021 AOK-versicherten Patienten aus über 900 deutschen Krankenhäusern ausgewertet, die zwischen Ende Februar und Mitte April wegen COVID-19-Erkrankung eingewiesen wurden. 17% der Patienten war beatmungspflichtig, ein Großteil dieser Patienten (54%) war über 70 Jahre alt und es mussten doppelt so viele Männer wie Frauen beatmet werden, während die Geschlechterverteilung unter den nicht-beatmungspflichtigen Patienten in etwa gleich war. Die Wahrscheinlichkeit für Frauen, beatmungspflichtig zu werden, betrug 12%, für Männer hingegen 22 %. Die häufigsten Komorbiditäten waren Bluthochdruck, Diabetes mellitus, kardiale Arrhythmien, Nierenleiden, Herzinsuffizienz und COPD. Eine Dialysebehandlung während des Krankenhausaufenthalts benötigten 6% aller Patienten und 27% der beatmungspflichtigen Patienten, was gut mit den Zahlen einer Befragung korrespondiert, die die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie Mitte April unter ihren Mitgliedern durchgeführt hatte.

Die Krankenhausmortalität betrug insgesamt 22%, wies aber einen großen Unterschied zwischen den beatmungspflichtigen und nicht-beatmungspflichtigen Patienten auf:  Von den beatmeten Patienten verstarb in etwa die Hälfte, allerdings war die Mortalitätsrate auch bei diesen Patienten altersabhängig. Bei über 80-Jährigen betrug sie beispielsweise 72%. Mit 73% war die Mortalität von beatmeten Dialysepatienten besonders hoch.

Karagiannidis C, Mostert C, Hentschker C et al. Case characteristics, resource use, and outcomes of 10 021 patients with COVID-19 admitted to 920 German hospitals: an observational study. Lancet Respir Med 2020, Jul 28.

 

https://www.thelancet.com/journals/lanres/article/PIIS2213-2600(20)30316-7/fulltext