(c) iStockphoto/AWelshLad

In der Altersmedizin sind zwei Drittel der Diagnosen neurologisch-psychiatrisch. Mit dem zunehmenden Anteil alter Menschen erfährt die fachgerechte Diagnose, Therapie und nicht zuletzt die Prävention einen zunehmenden Stellenwert. Die Geriatrie braucht einen interdisziplinären Ansatz unter Beteiligung von Experten verschiedener Fachrichtungen. Dafür setzt sich die Deutsche Gesellschaft für Neurologie ein, denn das Recht auf eine Facharztbehandlung im Alter ist auch eine Frage von Würde und Ethik.

Im Folgenden einige ausgewählte Beiträge und Ressourcen: