Wegweiser Krankheiten in der Neurologie

Die Neurologie befasst sich mit der Diagnose und der Therapie organischer Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven sowie der Muskulatur. Sie hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten von einem überwiegend diagnostischen zu einem auch aktiv therapierenden Fach entwickelt. Neurologen behandeln in Deutschland schätzungsweise zwei Millionen Patienten jährlich, rund 200 häufige Krankheitsbilder, darunter mehrere "Volkskrankheiten" sowie mehrere tausend seltene und sehr seltene Erkrankungen (Orphan Diseases).

Hier eine Auswahl der wichtigsten Erkrankungen mit jeweils einem Wegweiser. Wenn Sie eine wichtige Information vermissen, melden Sie sich unter .

Schlaganfall
Multiple Sklerose
Epilepsien
Parkinson-Krankheit und andere Bewegungsstörungen
Alzheimer-Erkrankung und andere Demenzen
Hirntumore
Kopfschmerz und Migräne
Orphan Diseases

 

Schlaganfall


ca. 260.000 Schlaganfälle pro Jahr in Deutschland

Pressemitteilungen

 

Preise

 

Multiple Sklerose


mindestens 120.000 Patienten in Deutschland

Pressemitteilungen

 

Epilepsien


mehr als 400.000 Patienten in Deutschland

 

Parkinson-Krankheit und andere Bewegungsstörungen


ca. 220.000 Parkinson-Patienten in Deutschland

Stellungnahmen/Pressemitteilungen

 

Alzheimer-Erkrankung und andere neurodegenerative Erkrankungen


ca. 1.400.000 Patienten in Deutschland

Stellungnahmen/Pressemitteilungen

Organisationen

 

Hirntumore


 

Kopfschmerz und Migräne


rund 4.000.000 Betroffene in Deutschland

 

Orphan Diseases (Seltene Erkrankungen)